Terminplaner

Wird der Terminplaner das erste mal gestartet, werden Sie aufgefordert, einen Benutzer anzulegen. Dieser kann z.B. mit Ihrem Benutzernamen identisch sein oder jede andere beliebige Bezeichnung erhalten.

Dieser Benutzer wird zunächst als Standard-Benutzer eingetragen .

Benutzer verwalten

Der Standard-Benutzer wird immer im Zusammenhang mit dem gerade aktiven Benutzer gespeichert. Angenommen, Sie haben in der Anwendung zwei Benutzer angelegt (Kai und Uwe). Dann legen Sie im Terminkalender ebenfalls zwei Benutzer an: Kai und Uwe. Sie können dann noch weitere Terminplaner-Benutzer anlegen (Büro, Privat, Max, Moritz, usw.). Möchte nun Uwe an seine Termine im Terminkalender erinnert werden, so legt er seinen Terminkalender-Benutzer „Uwe“ als Standard fest. Er kann zwar weiterhin in die Termine von Kai schauen, wird an diese aber nicht erinnert.

Ebenso legt Kai seinen Terminkalender-Benutzer „Kai“ einmal als Standard fest, wenn er in mit der Software arbeitet.

Es sollte vermieden werden, dass zwei Benutzer den selben Terminkalender-Benutzer als Standard haben!

Termin hinzufügen

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste in die gewünschte Zeitzeile der Tagesansicht. Im erscheinenden Menü wählen Sie die Funktion „Termin hinzufügen“.

Mehrfachtermin hinzufügen

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste in die gewünschte Zeitzeile der Tagesansicht. Im erscheinenden Menü wählen Sie die Funktion „Mehrfachtermin hinzufügen“. Fügen Sie der Liste rechts nun all die Tage hinzu, an denen der Termin eingetragen werden soll, indem Sie mit der linken Maustaste auf die Tage im Kalender klicken. Markierte Tage in der Liste können Sie mit der rechten Maustaste oder der Taste Entf wieder löschen.

Alle anderen Felder füllen Sie analog dem Einzeltermin aus. Mit der Schaltfläche OK wird der Termin zu den gewählten Tagen und der eingestellten Uhrzeit eingetragen. Diese Termine können voneinander unabhängig bearbeitet und auch gelöscht werden.

Aufgabe hinzufügen

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste in die Aufgabenliste. Im erscheinenden Menü wählen Sie die Funktion Aufgabe hinzufügen. Nach der Bestätigung mit OK steht die Aufgabe in der Liste. Sie markieren einen Termin als Erledigt, wenn Sie das zugehörige Markierungskästchen aktivieren. Durch Anklicken mit der rechten Maustaste können Sie sie auch löschen.

Allgemeines

Um an Termine erinnert zu werden, muss der Terminkalender immer aktiv sein. Wenn Sie den Terminkalender also nicht mehr im Vordergrund benötigen, minimieren Sie ihn über die Minimieren-Schaltfläche oben rechts auf dem Formular. Er ist dann nur noch als Symbol neben der System-Uhr zu sehen. Durch einen Klick mit der linken Maustaste auf dieses Symbol kommt er wieder in den Vordergrund.